Kulturbetrieb Arnstadt

Stadt- & Kreisbibliothek

Stadt- & Kreisbibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Hauptbibliothek

Hauptbibliothek

Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem
Kinderbibliothek

Kinderbibliothek

Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben
Digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek

Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von
Phonothek

Phonothek

Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das
Stadt- & Kreisbibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Hauptbibliothek Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem differenzierten und qualitätsvollem, nach verschiedene Interessen und alle Altersgruppen ausgerichtetes Medienangebot. Mehr
Kinderbibliothek Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben erledigen. Die gemütliche Kinderbibliothek im Erdgeschoss steht Allen offen, ein breites Angebot fördert die Leselust und jede Leseratte wird Mehr
Digitale Bibliothek Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von Zuhause aus runterladen. Thüringer Bibliotheksnetz ThueBIBNet ist ein Verbund von 11 Bibliotheken in Thüringen mit einem neuen, digitalen Angebo Mehr
Phonothek Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das Richtige für jedes Ohr. Ein breites Angebot an Filmen und Spielen sichert einen gemeinsamen Spieleabend oder Kino für zu Hause. Mehr

Heute bin ich Samba

  • Drucken
  • E-Mail

Filmempfehlung von Bibliothekarin Ute Wall

heute bin ich sambaIn diesem wunderbaren französischen Film mit Witz, Herz, Leichtigkeit und Tiefe geht es nicht ums Samba-Tanzen sondern vor allem  um Flüchtlingsproblematik und Menschlichkeit. Samba – groß und kräftig – ist ein Stehaufmann, kommt aus Senegal, ist ein sympathischer Spaßvogel, lebt und arbeitet seit 10 Jahren in Frankreich und träumt von einem eigenen Restaurant. Der Haken: er hat keine Aufenthaltsgenehmigung, ist also ein Illegaler. Zu Hause in Afrika wartet die Familie auf Geld und Unterstützung. In seiner Wahlheimat versucht er nicht aufzufallen und sich durch Gelegenheitsjobs als Tellerwäscher, Fensterputzer oder was auch immer gebraucht wird über Wasser zu halten. Trotzdem landet er nach einer Polizeikontrolle in Abschiebehaft.  Eine Hilfsorganisation setzt sich für ihn ein. Alice ist neu da, nach einem Burn-out versucht sie sich hier als Ehrenamtliche. Regel Nr. 1: immer Distanz wahren. Samba ist ihr erster „Fall“ und – Sie ahnen es schon- mit der Distanz, das klappt nicht wirklich. Als Samba brilliert Omar Sy (bekannt durch „Ziemlich bester Freunde“) mit viel Humor aber auch  Feingefühl. Die großartige Charlotte Gainsbourg überzeugt als dünnheutige ehemalige Karrierefrau Alice. Wäre da noch Sambas Freund Wilson, der heißblütige unechte „Brasilianischer“ …  Ein hochaktueller Film mit Witz und Herz.