Kulturbetrieb Arnstadt

Fürstliches Theater

Fürstliches Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Theaterverein

Theaterverein

Am 14.02.1995, in der letzten Phase der Rekonstruktion
Theaterprogramm

Theaterprogramm

Das Theater führt im Jahr ca. 120 Veranstaltungen
Bach-Festival-Arnstadt

Bach-Festival-Arnstadt

Das Bach-Festival-Arnstadt in der heutigen Form ist
Theater-Abo

Theater-Abo

Das Theater im Schlossgarten bietet drei attraktive
Fürstliches Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Theaterverein Am 14.02.1995, in der letzten Phase der Rekonstruktion des Theaters, wurde der Theaterverein gegründet. Er setzte sich vor allem für eine umfassende Bespielung und Nutzung des Hauses ein und war ber Mehr
Theaterprogramm Das Theater führt im Jahr ca. 120 Veranstaltungen durch, die von etwa 20 000 Zuschauern aus einem breiten Einzugsgebiet besucht werden.  Den Kern des Spielplans bilden dabei die beiden ABO-Reihen de Mehr
Bach-Festival-Arnstadt Das Bach-Festival-Arnstadt in der heutigen Form ist noch ein junges Festival. Die hiesige Tradition der Bach-Pflege aber wurde mittels verschiedenster Veranstaltungszyklen bereits im vergangenen Jahrh Mehr
Theater-Abo Das Theater im Schlossgarten bietet drei attraktive Abonnement-Reihen an. Nutzen Sie die vielen Vorteile eines Theater-Abonnements und sichern Sie sich Ihre Plätze für die neue oder laufende Spielze Mehr

Gäste mit Behinderugen

  • Drucken
  • E-Mail

Informationen für Gäste mit Behinderungen:

Hörgeschädigte Personen:
Für Gäste mit Schädigungen des Gehörs verfügt das Theater in den vorderen Sitzreihen über Hörschleifen.

Gehbehinderte Personen:
Für Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, verfügt das Theater in der rechten Seitenloge über Rollstuhlplätze. (Um Voranmeldung wird gebeten.)

Sehbehinderte Personen:
Für Gäste mit Sehbehinderungen verfügt das Theater über ein tastbares Modell des Theaterkomplexes.

Weitere Informationen:
Es ist zu beachten, dass die Türen des Gebäudes schwer zu öffnen sind!