Kulturbetrieb Arnstadt

Bachaustellung

Bachaustellung

Am 19. Dezember 2009 wurde nach Auszug aus dem
Multimediakino

Multimediakino

Das Multimediakino zeigt einen 12-minütigen Film über
Ausstellungsräume

Ausstellungsräume

Die Räumlichkeiten der Ausstellung zeigen Gemälde des
Stadtführungen

Stadtführungen

Wussten Sie, dass es in Arnstadt sage und schreibe 19
Orgelspieltisch

Orgelspieltisch

Highlight ist der Orgelspieltisch, an dem Johann
Historische Details

Historische Details

Werfen Sie einen Blick auf einmalige Besonderheiten
Bachaustellung Am 19. Dezember 2009 wurde nach Auszug aus dem einstigen Domizil, dem Haus zum Palmbaum, einem 1589 errichteten bemerkenswerten Bürgerhaus am Arnstädter Markt, die Ausstellung "Bach in Arnstadt" im Mehr
Multimediakino Das Multimediakino zeigt einen 12-minütigen Film über Johann Sebastian Bachs erste Organistenstelle an der Neuen Kirche in Arnstadt. Der Kirchenmusikdirektor Gottfried Preller spielt Bachs Toccata u Mehr
Ausstellungsräume Die Räumlichkeiten der Ausstellung zeigen Gemälde des Grafen und späteren Fürsten Anton Günther II., der Schwarzburg-Arnstadt von 1681-1716 regierte, sowie seiner Gemahlin Auguste Dorothea und we Mehr
Stadtführungen Wussten Sie, dass es in Arnstadt sage und schreibe 19 verschiedene Orte gibt, an denen die Musikerfamilie Bach gelebt und gewirkt hat? Mehr
Orgelspieltisch Highlight ist der Orgelspieltisch, an dem Johann Sebastian Bach in der Neuen Kirche in Arnstadt spielte. 1699 war mit dem Mühlhäuser Orgelbauer Johann Friedrich Wender der Vertrag über den Neubau e Mehr
Historische Details Werfen Sie einen Blick auf einmalige Besonderheiten wie z.B. die abgerundeten Elfenbeintasten oder die Tabulaturniederschrift der Fantasia c-Moll. Diese Handschrift konnte erst 1983 durch eingehende S Mehr

Gebühren & Satzungen

  • Drucken
  • E-Mail

Eintrittsgelder für das Schlossmuseum "Neues Palais" der Stadt Arnstadt. Die Gebühren werden pro Besucher und Museumsrundgang (inklusive der "Bachausstellung") in folgender Höhe erhoben:

Jahreskarte*
(je Person)
25,00 €
Einzelbesucher
(Erwachsene)
6,00 €
Einzelbesucher
(ermäßigt)
3,50 €
Kinder bis 6 Jahre frei
Familienkarte
(max. 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 18 Jahre)
12,00 €
ermäßigter Gruppeneintritt
(ab 15 Personen, Preis pro Person)
3,50 €
Schulklassenpauschale
(je Klasse)
10,00 €
Gruppenführung**  "Schlossmuseum & Mon plaisir"
(ab 15 Personen, Preis je Gruppe)
40,00 €
Gruppenführung** "Ausstellung Bach in Arnstadt"
(ab 15 Personen, Preis je Gruppe)
40,00 €
Individualführung / Hausführung** 50,00 €
fremdsprachige Führung**
(Preis je Gruppe oder Besucher)
50,00 €

* Die Jahreskarte zur Benutzung des Schlossmuseums wird nur personengebunden ausgestellt und ist nicht übertragbar. Die Jahreskarte wird bei Verlust nicht ersetzt.
** Auf sämtliche Führungsangebote wird 50 % Rabatt in Verbindung mit der Buchung einer Stadtführung gewährt.


Ermäßigungen:

Ermäßigungen für Einzelbesucher oder Gruppen je Besuch und Person erhalten Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende sowie Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50 % und deren Begleitpersonen. Inhaber des "Arnstädter Freizeitpasses" genießen kostenlosen Eintritt in das Schlossmuseum.

 


Satzung über die Benutzung des städtischen Schlossmuseums:

Auf der Grundlage des § 19 Abs. 1 in Verbindung mit § 21 der Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung (Thüringer Kommunalordnung – ThürKO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Januar 2003 (GVBl. S. 41), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes zur Änderung des Thüringer Finanzausgleichsgesetzes und anderer Gesetze vom 4. Mai 2010 (GVBl. S. 113) hat der Stadtrat der Stadt Arnstadt in seiner Sitzung am 21.10.2010 die nachfolgende Satzung beschlossen: "Satzung der Stadt Arnstadt über die Benutzung des
städtischen Schlossmuseums".

Link Die komplette Satzung als PDF-Datei

 


Satzung über die Benutzungsgebühren des Schlossmuseums der Stadt Arnstadt:

Auf Grund der §§ 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. September 2000 (GVBl. S. 301), zuletzt geändert durch das 6. Änderungsgesetz vom 18. August 2009 (GVBl. S. 646) hat der Stadtrat der Stadt Arnstadt in seiner Sitzung vom 20.01.2011 folgende Satzung beschlossen: "Satzung über die Erhebung der Eintrittsgelder in Form einer
Benutzungsgebühr im Schlossmuseum der Stadt Arnstadt".

Link Die komplette Satzung als PDF-Datei