Kulturbetrieb Arnstadt

Neue Palais

Neue Palais

Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen
Jugendstil

Jugendstil

Der Jugendstil fasziniert – immer noch und immer
Festsaal

Festsaal

Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der
Audienzzimmer

Audienzzimmer

Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln
Rotes Eck-Kabinett

Rotes Eck-Kabinett

Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler
Mon Plaisir

Mon Plaisir

Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die
Porzellankabinett

Porzellankabinett

Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und
Bilderkabinett

Bilderkabinett

Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne
Neue Palais Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen Thüringer Museen, die sowohl ihren baulichen Bestand als auch den größten Teil ihrer Kunstsammlungen fürstlicher Initiative verdanken.Fürst G Mehr
Jugendstil Der Jugendstil fasziniert – immer noch und immer wieder. Im Vergleich zu anderen Kunstepochen umfasst der Jugendstil nur etwa zwei Jahrzehnte und ist doch sehr facettenreich. Jugendstil ist nicht nu Mehr
Festsaal Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der Schließung und etappenweisen Restaurierung – der Festsaal im Arnstädter Schlossmuseum wieder für unsere Besucher zu besichtigen. Die historis Mehr
Audienzzimmer Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln und Kunstgegenständen zählt zu der ehemaligen Suite des Fürsten in der südlichen Beletage. Dieses Gemach nahm schon durch die Besonderheiten Mehr
Rotes Eck-Kabinett Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler Fayencen, die mit ihrer weißen Glasur und der farbigen, meist blauen Bemalung den Raum dominieren. Zu sehen sind sowohl höfische Erzeugnisse Mehr
Mon Plaisir Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die weltweit einmalige Puppenstadt „Mon plaisir“ – „Mein Vergnügen“ – der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt (1666–1751) Mehr
Porzellankabinett Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und Porzellankabinett mit seinen hunderten geschnitzten und vergoldeten Konsolen im Originalzustand erhalten. In diesem prunkvollen Raum kann man heute noch Mehr
Bilderkabinett Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne Tapete, die im Bandelwerkdekor bemalten Lambris und Türen, die Möbel und die mehr als fünfzig Gemälde in dichter barocker Hängung eine Ahnung sein Mehr

Theater im Museum

  • Drucken
  • E-Mail

„Theater im Museum“ sucht noch Kinder und Jugendliche, die gern eine Rolle spielen.

Frau Holle schüttelte im Schlossmuseum Arnstadt schon die Betten aus und mit der Schneekönigin wehte ein eisiger Hauch durch das Haus. Seit 2010 werden in der Vorweihnachtszeit Theaterstücke mit Kindern, für Kinder und Erwachsene im Schlossmuseum aufgeführt. Die Überschreitung von Genregrenzen ermöglicht dabei eine neue Erlebniswelt für die Besucher. Die historischen Räume und Raumausstattungen werden zur Kulisse der Theaterstücke.

theater im museum
Foto: Schlossmuseum, Szene aus dem Stück "Lisa - genannt die Schrippenfee" von 2015

Alljährlich im Jannuar werden Darsteller/innen gesucht. Bei den Theaterstücken handelt es sich um ein CrossoverProjekt von Schülern, Erwachsenen und Künstlern. Es vereint Puppentheater und Schauspiel mit der einzigartigen Erlebniswelt der Puppenstadt „Mon plaisir“. Evelyn Günther schreibt die Stücke speziell für das Schlossmuseum und vereint die gesammelten Künste, Wunder und Schätze des Museums in Märchen und Geschichten. Die Proben führt Sie mit den Darstellern/innen über Monate hinweg, gemeinsam durch, arbeitet gemeinsam mit den Kindern am Stück, führt Regie und spielt selbst mit.

Kinder (ab 6 Jahren), Jugendliche und Erwachsene, die Interesse haben, eine Rolle zu übernehmen, melden sich bitte unter Telefon Schlossmuseum Arnstadt: 03628/602932 bei Frau Korn oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .