Kulturbetrieb Arnstadt

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian Bach in Arnstadt“ im Schlossmuseum Arnstadt Wie die Arnstädter Erfahrungen das Wirken Johann Sebastian Bachs in seinen weiteren Lebensstation Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Kunst trifft Osterhase
Wann:
Dienstag, 16.04.2019 - Mittwoch, 17.04.2019  09.00 Uhr - 14.00 Uhr
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Ferienangebot für Kreative Kinder und Jugendliche vom 16. bis 17. April 2019, jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr


Im Zickzackkurs bewegen wir uns durch die Kunstepochen auf der Jagd nach Hasenmotiven. Dabei streifen wir die Darstellungen der Antike, der Renaissance, des Barock und des Expressionismus bis zur Pop-Art. Uns inspirieren Motive von Albrecht Dürer, Franz Marc und Andy Warhol. Zwei schwarze Hasen begegnen uns im Bilderkabinett des Schlossmuseums  und wir beschäftigen uns mit der Tierwelt der chinesischen Malerei, um letztlich ein eigenes Bild vom Hasen zu erschaffen - vom Entwurf bis zur fertigen Umsetzung . Vielleicht bekommen wir sogar kuschelweichen Besuch aus dem Tierpark, um unsere Studien am lebenden Objekt zu betreiben.

Wie immer stehen uns zahlreiche Materialien und Techniken zur Verfügung. Wir Schablonieren, Drucken, Sprühen, Applizieren, Nähen… und lassen der Kreativität freien Lauf. Wer keine Hasen/Kaninchen mag, kann sich coolen Hühnern und witzigen Küken widmen.

Preis für 2 Workshoptage: ca. 20 €
Beginn am 16. April, 9.00 Uhr im Schlossmuseum Arnstadt, Schlossplatz 1
Anmeldungen werden von Frau Korn telefonisch: 0 36 28 / 60 29 32 oder schriftlich: schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de entgegengenommen.

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt