Kulturbetrieb Arnstadt

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Hinweise für die Besucher:Aktuell finden in der
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Hinweise für die Besucher:Aktuell finden in der Bachausstellug Umbaumaßnahmen statt und ist somit leider nicht zu besichtigen. Der Original-Orgelspieltisch von 1703 bleibt zwar stehen, musste aber w Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Sonderausstellung: „Provokation & Inspiration“ - Achim und Frank Heidemann
Wann:
Freitag, 06.06.2014 - Sonntag, 06.07.2014 
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Ein Name und zwei Künstler: Sichtbar unterschiedlich sind die Herangehensweisen von Frank und Achim Heidemann an das Schaffen von Kunstwerken. Der eine gestaltet Collagen und Assemblagen aus Weggeworfenem, Verlorenem und Vergessenem. Der andere nutzt eine umfassende Mischtechnik, um seine abstrakten Kompositionen ins Bild zu setzen. Für beide ist künstlerisches Gestalten Lebenselixier. Oberste Maxime ist es, Erlebtes, Durchdachtes und Kommentiertes gut gestaltet ins Bild zu setzen. Das Schlossmuseum Arnstadt zeigt anlässlich des 85. Geburtstages von Achim Heidemann eine inspirierende wie provozierende Schau von Werken des Jubilars und seines Sohnes.
 
Am 20. Juni findet um 14.00 Uhr ein Ausstellungsgespräch statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt