Kulturbetrieb Arnstadt

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian Bach in Arnstadt“ im Schlossmuseum Arnstadt Wie die Arnstädter Erfahrungen das Wirken Johann Sebastian Bachs in seinen weiteren Lebensstation Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Puppentheaterstück „Daumesdick“
Wann:
Donnerstag, 20.08.2015  10.00 Uhr
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Im Rahmen der 15. Thüringischen Puppenspielwoche, ausgerichtet von der LAG Puppenspiel e.V. Thüringen, gefördert vom Freistaat Thüringen – Staatskanzlei, Grenzgängerfestival (EKM) und privaten Spenden kommt Christiane Weidringer aus Erfurt mit dem Figurentheaterstück „Daumesdick“ am 20. August, um 10.00 Uhr zu uns. Daumesdick, der kleine Held aus dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm geht wagemutig auf Reisen. Draußen in der großen Welt begegnen ihm nicht nur freundliche Wesen. Er landet in den Fängen von Gaunern, im Magen einer Kuh und im Rachen eines Wolfes, doch er lässt sich nicht unterkriegen. Seine Winzigkeit ist seine Stärke und so kommt er nach einer abenteuerlichen Reise unbeschadet nach Hause zurück. Ein Theatervergnügen sowohl für Kleine als auch Große.

Regie: Harald Richter
Spiel: Christiane Weidringer
Ausstattung: Matthias Hänsel
Musik: K. C. Kaufmann
Dauer: 45 min

Alle Kinder ab 3,5 Jahren sind zur Aufführung herzlich eingeladen. Das Puppenspiel findet im Lapidarium statt. Da es in diesem Gebäude auch bei hochsommerlichen Temperaturen kühl ist, sollten die kleinen Zuschauer eine Jacke mitbringen. Eintritt in der Gruppe pro Person 2,50 €.
Wir bitten dringend um Voranmeldung auf Grund begrenzter Plätze unter schlossmuseum@kulturbetrieb.arnstadt.de oder telefonisch unter 0 36 28/60 29 32, postalisch: Schlossmuseum Arnstadt, Schlossplatz 1, 99310 Arnstadt.

daumesdick
Fotos von Daumesdick - von Klaus Tkacz

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt