Kulturbetrieb Arnstadt

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian Bach in Arnstadt“ im Schlossmuseum Arnstadt Wie die Arnstädter Erfahrungen das Wirken Johann Sebastian Bachs in seinen weiteren Lebensstation Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Thüringer Schlössertage Pfingsten 2016
Wann:
Freitag, 13.05.2016 - Montag, 16.05.2016 
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Aufgespielt! Rendezvous der Künste
Altenburg | Arnstadt | Burgk | Dornburg | Erfurt/Molsdorf | Gotha | Greiz | Großkochberg | Meiningen | Rudolstadt | Schmalkalden | Sondershausen | Weimar

Die Thüringer Schlösser sind wahrhafte Musentempel. Schon immer standen sie im Wettstreit untereinander um Architektur und Kunst, Geistesleben, Wissenschaft, Sammlungswesen und Kultur. Meisterwerke der Malerei, wertvolle Schriften, historische Musikinstrumente und Zauberbühnen – die einzigartige Blüte der Künste begegnet dem Besucher der Thüringer Schlösser noch heute auf Schritt und Tritt.

Von Pfingstsamstag bis Pfingstmontag erwartet die Besucher ein Rendezvous der Künste.

gemeinsame Veranstalter: Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt - Schlossmuseum und Förderverein Schloßmuseum Arnstadt e.V.

Freitag, 13.05., 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung Daniel „Fuchs“ Täumel - Frontmann der Weimarer Metalband "Die Apokalyptischen Reiter" - im Lapidarium des Schlossmuseums

Eröffnungskonzert mit der Band „Die große Sekunde“ aus Weimar
Der Förderverein Schloßmuseum Arnstadt e. V. sorgt für kulinarische Genüsse. Eintritt frei

cora chilcott schloessertage2016
Foto: Chora Chilcott

Samstag, 14.05. 18.30 Uhr
Cora Chilcott aus Berlin interpretiert in ihrem Schauspiel-Solo mit a cappella-Gesang, "Erlkönigs Tochter", sagenhafte Balladen und schaurige Lieder von Goethe, Schiller, Bürger und Herder.
Im Dachgeschoß des Schlossmuseums
Eintritt: 9,00 €

Sonntag, 15.05., 19.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung Dorsten Klauke im Vorsaal
mit musikalischer Umrahmung „Experium“
Eintritt: 9,00 €

Montag, 16.05., 13.00 Uhr und 15.00 Uhr
Evelyn Günther führt musikalisch theatralisch durch das Neue Palais.
Eintritt: 3,50 €

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt