Kulturbetrieb Arnstadt

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Hinweise für die Besucher:Aktuell finden in der
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Hinweise für die Besucher:Aktuell finden in der Bachausstellug Umbaumaßnahmen statt und ist somit leider nicht zu besichtigen. Der Original-Orgelspieltisch von 1703 bleibt zwar stehen, musste aber w Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Ausstellung „Auf dem Wege zur Stadt“
Wann:
Samstag, 16.07.2016 - Sonntag, 23.10.2016 
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Sonderausstellung anlässlich des 750-jährigen Jubiläums der Verleihung des Stadtrechtes an die Stadt Arnstadt

Vom 16. Juli bis 23. Oktober 2016 widmet das Schlossmuseum Arnstadt dem Jubiläum der Stadtrechtsverleihung eine Sonderausstellung. Wir begeben uns auf den Weg zur Stadt von der Erstbesiedlung ab der Jungsteinzeit, über die urkundliche Ersterwähnung Arnstadts aus dem Jahre 704 bis zur Verleihung der Stadtrechtsprivilegien der Stadt Hersfeld am 21. April 1266 an Arnstadt, die Stadt,  welche sich zu dieser Zeit unter der Herrschaft der Abtei Hersfeld und der Grafschaft Käfernburg befand und mit seiner Geschichte einen wichtigen Platz innerhalb der Geschichte Thüringens im Mittelalter einnimmt. Wertvolle Exponate aus der Zeit der Ur- und Frühgeschichte bis in die Mitte des 14. Jahrhunderts werden im Original oder als Kopie zu sehen sein. Dabei handelt es sich überwiegend um Bestände des Schlossmuseums, aber auch um Leihgaben der Archive und Museen Rudolstadt, Gotha und Marbach.

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt