Kulturbetrieb Arnstadt

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Hinweise für die Besucher:Aktuell finden in der
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Hinweise für die Besucher:Aktuell finden in der Bachausstellug Umbaumaßnahmen statt und ist somit leider nicht zu besichtigen. Der Original-Orgelspieltisch von 1703 bleibt zwar stehen, musste aber w Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Die Kuh Rosmarie
Wann:
Freitag, 26.08.2016  09.00 Uhr
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

die kuh rosiVon Maria Elisabeth Wey aus Friedrichsdorf
Ein Theaterstück von Andri Beyeler
für Kinder ab 5 Jahre

Ein Bauernhof. Ein idyllischer Bauernhof. Und auf diesem idyllischem Bauernhof wohnt ein glücklicher Bauer mit Schwein, Hund, Huhn, Goldfisch und...... der Kuh, der ROSMARIE. Doch diese meckert und zetert und schimpft mit all den anderen Tieren, wie tierisch unanständig sie sich doch alle benehmen, und macht nicht einmal vor dem Bauern halt. Der ist eigentlich sehr geduldig, aber als sie auch noch an ihm herum mosert, wie er seine Zähne zu putzen hat, reicht es ihm.


Punkt!
Er kauft ein Ticket ...“ Einmal so weit weg, wie es geht.“...
Die Kuh ist fort.
...
Alle können wieder so leben, wie es ihnen gefällt.
Doch eines nachts stehen plötzlich neue Probleme auf dem Hof.....
Eine herrlich fantasievolle und liebenswürdige Geschichte über Toleranz,
Freundschaft und die heilsame Wirkung vom Verreisen und Wiederkommen
 

Die Aufführungen finden im Rahmen der 16. Thüringischen Puppenspielwoche statt. Ausgerichtet wird diese von der LAG Puppenspiel e.V. Thüringen gefördert vom Freistaat Thüringen – Staatskanzlei, Abteilung Kultur und Kunst, Kleinkunstfestival „Grenzgänger“ der evangelischen Kirche und privaten Spenden
 
Regie und Bühne: Stefan Wey, Musik: Udo Hemmann, Puppen und Spiel: Maria-Elisabeth Wey
Dauer: 50 min

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt