Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.

Stadt- & Kreisbibliothek

Stadt- & Kreisbibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Hauptbibliothek

Hauptbibliothek

Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem
Kinderbibliothek

Kinderbibliothek

Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben
Digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek

Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von
Phonothek

Phonothek

Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das
Stadt- & Kreisbibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Hauptbibliothek Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem differenzierten und qualitätsvollem, nach verschiedene Interessen und alle Altersgruppen ausgerichtetes Medienangebot. Mehr
Kinderbibliothek Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben erledigen. Die gemütliche Kinderbibliothek im Erdgeschoss steht Allen offen, ein breites Angebot fördert die Leselust und jede Leseratte wird Mehr
Digitale Bibliothek Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von Zuhause aus runterladen. Thüringer Bibliotheksnetz ThueBIBNet ist ein Verbund mit mehr als 50 Bibliotheken in Thüringen. Das breit gefächerte d Mehr
Phonothek Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das Richtige für jedes Ohr. Ein breites Angebot an Filmen und Spielen sichert einen gemeinsamen Spieleabend oder Kino für zu Hause. Mehr

Aktuelles

Kommunikationsoffensive #MINTmagie

E-Mail Drucken

Das Bundesbildungsministerium stellte die Kommunikationsoffensive #MINTmagie u.a. den Bibliotheken vor. Wir waren sofort begeistert und nahmen Kontakt auf.

MINT erklärt viel und ist viel mehr als Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Auf der Suche nach Erkenntnissen eröffnet MINT uns allen faszinierende Zusammenhänge in alltäglichen Phänomenen. Aufgrund der aktuellen Situation konnte das Projekt bisher nicht wie geplant stattfinden, aber jetzt gibt es eine geniale Alternative  für zu Hause. Unter supermint.de können Kinder und Jugendliche spielerisch in die MINT-Welt eintauchen. Neben den typischen MINT-Fächern Mathe, Bio und Co. geht es dort z.B. auch um Geologie und Astronomie. Das Spiel richtet sich in erster Linie an 13-16-Jährige, sorgt aber auch bei jüngeren und älteren Rätselfreundinnen und -freunden für leuchtende Augen.

Spiele-Fans aufgepasst: SuperMINT geht in die zweite Runde! In 160 neuen, spannenden Fragen erfahrt ihr Wissenswertes, Kurioses und Überraschendes aus dem MINT-Universum. Neu ist außerdem das Supergadget, das die Spielerinnen und Spieler am Ende jeder Runde erhalten. Macht mit und verratet uns in den Kommentaren, welches Supergadget ihr erspielt habt!

 

Undichte Fenster: reparieren oder austauschen?

E-Mail Drucken

Wenn es stürmt und Minusgrade herrschen, machen sich undichte Fenster besonders bemerkbar. Doch der Austausch alter Fenster ist eine teure Angelegenheit. Daher lohnt es sich zu prüfen, ob die alten Fensterrahmen eventuell nur nachgebessert werden müssen, um Energieverluste zu minimieren.

Isolierverglasung kann zum Beispiel einfach durch Wärmeschutzverglasung ausgetauscht werden. „Wer herausfinden will, welche Glasart vorhanden ist, kann den Feuerzeug-Test machen“, rät Ramona Ballod, Energiereferentin der Verbraucherzentrale Thüringen. „Halten Sie vor dunklem Hintergrund eine Flamme vor das Fenster. Bei Isolierglas haben alle Spiegelbilder der Flamme die gleiche Farbe.“

Rahmen und Dichtungen unter die Lupe nehmen

Außerdem sollte geprüft werden, ob der Rahmen noch in Ordnung ist. Er sollte thermisch getrennt, nicht morsch, verwittert, verrostet, gerissen, verzogen oder anderweitig beschädigt sein. Die Fensterdichtungen können handwerklich geschickte Eigenheimbesitzer gegebenenfalls auch selbst austauschen. Auch die Fuge zwischen Rahmen und Mauerwerk kann nachgebessert werden – sie ist in Altbauten oft undicht. „Wer aber einen Fensterbauer beauftragt, sollte ihn auch gleich bitten, die Fensterflügel nachzujustieren“, sagt Ballod.

Fördermittel für den Fenstertausch

Kann man die Fenster nicht mehr nachbessern, empfiehlt Ramona Ballod, die unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale aufzusuchen. Für den Austausch von Fenstern kann es unter bestimmten Bedingungen auch stattliche Fördermittel geben. „Die Förderung ist seit dem letzten Jahr deutlich besser geworden, muss aber vor Auftragsvergabe beantragt werden“, sagt die Expertin. Hausbesitzer sollten auf einen fachgerechten, luftdichten Einbau der neuen Fenster achten, damit diese beim Wärme- und Schallschutz auch ihre volle Wirkung entfalten können.

Weitere Fragen zu den Themen Sanierung und Fördermittel beantworten die Energieberater der Verbraucherzentrale Thüringen. Derzeit finden die Beratungsgespräche ausschließlich telefonisch statt. Ein Termin kann unter Tel. 0800 809 802 400 oder unter 0361 555140 vereinbart werden.

Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale ist ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Dank einer Kooperation mit dem Thüringer Umweltministerium und der Landesenergieagentur ThEGA sind die Beratungen in Thüringen kostenfrei.

 

Digitaler Geschichten-Adventskalender

E-Mail Drucken

Wo Vorfreude mit Abstand die schönste ist

Seit über 20 Jahren ist der Geschichten-Adventskalender eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Bachstadt Arnstadt. Auch in diesem Advent dürfen sich kleine und große Zuhörer jeden Tag auf eine kurze Adventsgeschichte aus der Bibliothek im Prinzenhof freuen. Um das zu ermöglichen, bereitet das Bibliotheksteam ein neues Format vor: Einen digitalen Geschichten-Advents-Kalender für die ganze Familie.

Vom 1. bis 24. Dezember wird pünktlich um 16.00 Uhr eine Weihnachtsgeschichte veröffentlicht. Zu sehen sind die Vorlesegeschichten aus der Bibliothek bei Facebook und auf Youtube. Dort kann man sich die Geschichten auch noch später ansehen, wenn man sie verpasst hat oder noch einmal hören möchte.

Die Dreharbeiten sind für Bibliothekarin Ute Wall und ihre Kolleginnen eine vollkommen neue Erfahrung: „Geeignete Geschichten waren schnell gefunden, auch wenn uns die Auswahl nicht leicht gefallen ist. Doch dann gibt es noch die Technik, das Licht, die Deko und Requisiten. Alles ist neu und aufregend und soll doch am Ende gut passen und stimmen“, erzählt Ute Wall und fügt hinzu: “Vorlesen ohne Zuhörer ist uns Bibliotheksfrauen ungewohnt. Da hilft die Vorstellung, dass unsere Geschichten vielen kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörern zu Hause Freude bereiten.“

Zur Youtube-Playlist

 

 

Mehr Geld für Heizungstausch und Sanierung

E-Mail Drucken

Neue Bundesförderung für effiziente Gebäude gestartet

Sanierungswillige Hausbesitzer sollen es in diesem Jahr einfacher haben. Der Bund bündelt und verbessert schrittweise seine Förderprogramme. So reicht beispielsweise ab sofort ein Antrag aus, um Zuschüsse für unterschiedliche Einzelmaßnahmen zu bekommen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hat die wichtigsten Neuerungen zusammengetragen, die bereits seit Jahresbeginn gelten. Weitere Veränderungen wird es ab Juli 2021 geben. Nur eine Antragsstelle: Zuschüsse für einzelne Sanierungsmaßnahmen, egal ob Wärmedämmung oder der Einbau einer Wärmepumpe, werden ab dem 01. Januar 2021 einheitlich online beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt.

Zuschuss für Mehrfamilienhäuser: Der 20-prozentige Zuschuss bei energetischen Sanierungen steht nun auch für Mehrfamilienhäuser zur Verfügung. Förderhöhe gestiegen: Die förderfähigen Kosten für die Sanierungsmaßnahmen insgesamt erhöhen sich von 50.000 auf 60.000 Euro pro Antrag und Jahr – und das nun beliebig oft. Bonus Sanierungsfahrplan: Wenn die geplante Sanierungsmaßnahme Teil eines vorab geförderten individuellen Sanierungsfahrplans ist, gibt es einen zusätzlichen Bonus in Höhe von fünf Prozent. Bonus Biomasse: Biomasseheizungen (zum Beispiel Holzpellet-Heizungen) mit geringen Staubemmissionen werden zu 40 Prozent gefördert. Bei einem Tausch weg vom Öl und mit dem Bonus Sanierungsfahrplan sind sogar 55 Prozent drin.

Trotz einiger Vereinfachungen ist und bleibt Beratung wichtig. Denn weiterhin müssen technische Mindestanforderungen eingehalten und die Anträge vorab gestellt werden. Informationen und Tipps rund um Fördermittel gibt es bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale Thüringen. Derzeit findet die Beratung telefonisch statt, Termine können unter 0800 809 802 400 oder unter 0361 555140 (beide kostenfrei) vereinbart werden.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Dank einer Kooperation mit dem Thüringer Umweltministerium und der Landesenergieagentur ThEGA sind die Beratungen in Thüringen kostenfrei.

 

Termine der Energieberatung im Dezember

E-Mail Drucken

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Thüringen findet derzeit nur telefonisch statt. Die Termine im Dezember sind am 01. und 15. Dezember, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich und kann unter den Telefonnummern 0800 809 802 400 oder 0361 555140 (beide kostenfrei) vorgenommen werden.

Online-Vortrag im Dezember:
Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an? (08.12.)

 

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.