Kulturbetrieb Arnstadt

Stadt- & Kreisbibliothek

Stadt- & Kreisbibliothek

Die Bibliothek im Prinzenhof ist eine öffentliche
Hauptbibliothek

Hauptbibliothek

Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem
Kinderbibliothek

Kinderbibliothek

Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben
Digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek

Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von
Phonothek

Phonothek

Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das
Stadt- & Kreisbibliothek Die Bibliothek im Prinzenhof ist eine öffentliche Einrichtung, deren Hauptaufgaben in der Bereitstellung von Medien für die Allgemein-, Aus- und Weiterbildung, Freizeitgestaltung sowie der Vermittlu Mehr
Hauptbibliothek Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem differenzierten und qualitätsvollem, nach verschiedene Interessen und alle Altersgruppen ausgerichtetes Medienangebot. Mehr
Kinderbibliothek Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben erledigen. Die gemütliche Kinderbibliothek im Erdgeschoss steht Allen offen, ein breites Angebot fördert die Leselust und jede Leseratte wird Mehr
Digitale Bibliothek Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von Zuhause aus runterladen. Thüringer Bibliotheksnetz ThueBIBNet ist ein Verbund mit mehr als 50 Bibliotheken in Thüringen. Das breit gefächerte d Mehr
Phonothek Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das Richtige für jedes Ohr. Ein breites Angebot an Filmen und Spielen sichert einen gemeinsamen Spieleabend oder Kino für zu Hause. Mehr

Aktuelles

Buchspendenaktion: „Unsere Bibliothek ist multikulturell“

E-Mail Drucken

Unterstützen Sie mit einer Buchspende das Projekt!

Geben Sie mit Ihrer Buchspende Mädchen und Jungen sowie Erwachsenen die Chance auf eine bessere Bildung, ein besseres Leben, eine erfolgreiche Integration. In der Buchhandlung in der Erfurter Straße 20-22 liegt die Medienliste aus. Wählen Sie von dieser Medienliste ein Buch aus und spenden Sie es. Das Buch landet in der Medienbox der Stadt- und Kreisbibliothek und wird dann entsprechend weitergegeben.

Die Aktion läuft vom 1. September bis zum 31. Oktober 2017.

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung erhält Ihr Patenbuch einen Aufkleber mit Ihrem Namen.

Gern können Sie auch auf das Konto der Stadtverwaltung Arnstadt (Bankverbindung: SPARKASSE ARNSTADT-ILMENAU, IBAN: DE 56 840 510 10 18 30 000 264) unter dem Stichwort „multikulturelle Bibliothek“ spenden.

 

21. Bücherflohmarkt der Stadt- und Kreisbibliothek

E-Mail Drucken

Zum 21. Bücherflohmarkt der Stadt- und Kreisbibliothek „Im Prinzenhof“ laden wir am Dienstag | 10. Mai | 10 – 17 Uhr herzlich ein. Im Innenhof des historischen Gebäudes steht Bücherfreunden und Schnäppchenjägern eine breite Auswahl an Medien für alle Altersgruppen zur Verfügung. Man kann in Ruhe stöbern und für wenig Geld neuwertige oder ausgesonderte Bücher, Zeitschriften, CDs etc. erwerben. Das Bibliotheksteam wünscht dabei allen Interessierten viel Freude.

Dieser Tag beginnt mit einem besonderen Event. Im Rahmen „Lasst uns feiern – 20 Jahre Kinderbibliothek im Prinzenhof“ wird 9:30 Uhr die erste Geburtstagsgeschichte vorgelesen. Weitere Termine anlässlich des Jubiläums sind:

19. Mai | 14 – 18 Uhr
Kreativwerkstatt Holz für Kinder mit Autorin Antje Rittermann aus Stuttgart

26. Mai | 10 Uhr
Wo kommen die Bilder her?: lesen | malen | entdecken
mit der Arnstädter Illustratorin Anja Schönberger

 

Das WillkommensABC

E-Mail Drucken

willkommens abc
Ein kostenloses Bildwörterbuch mit über 150 wichtigen Alltags-Begriffen auf Deutsch und Englisch für Flüchtlingskinder und ihre Familien! Neu in einem fremden Land zu sein bedeutet mehr als nur eine Grenze zu überqueren – auch die Sprache kann anfangs eine Barriere sein. Hier möchte unser WillkommensABC eine erste Hilfe sein. Durch Anna Karina Birkenstock wurde die Idee zu einem ganz besonderen Projekt an arsEdition herangetragen: Ein Bildwörterbuch für Flüchtlingskinder und ihre Familien – 26 Buchstaben, illustriert von 26 Illustratoren unseres Hauses. Das WillkommensABC möchte allen Neuankömmlingen in Deutschland einfach, schnell und ansprechend einen ersten Zugang zur deutschen Sprache bieten. Über 150 relevante Begriffe wurden von Illustratoren aus dem Haus arsEdition honorarfrei gestaltet und auf Deutsch und Englisch vertont.


 

20 Jahre Kinderbibliothek im Prinzenhof

E-Mail Drucken

Ja, es ist wahr! Vor 20 Jahren im Mai zog die Kinderbibliothek vom ehemaligen Pionierhaus in der Gerastrasse in das Gebäude des Prinzenhofes. Seit diesem Zeitpunkt befinden sich alle Abteilungen der Stadt- und Kreisbibliothek in einem Gebäude.

Was war das für eine Freude damals. Ein riesiger Raum nur für die Kinderbibliothek, mit Dachschrägen, Kuschelecken zum Schmökern, Tischen und Stühlen zum Hausaufgaben machen oder spielen und viel Platz. Neben Büchern und Zeitschriften wurden Gesellschaftsspiele für alle Altersgruppen in die Medienlandschaft aufgenommen. Das war auch ein Highlight zur Eröffnung. Sie konnten und können vor Ort getestet und natürlich entliehen werden. Die neuen Gegebenheiten ermöglichten es uns auch eine intensive Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Schulen aufzubauen. Seitdem werden Kinder ab 2 Jahren in die Benutzung der Kinderbibliothek eingeführt, mit der Lesereihe „Mein liebstes, allerliebstes Bilderbuch“ betreut und mit Medien der Kinderbibliothek für die Gruppen versorgt, sei es für Projekte oder „nur“ zum Ansehen. Dies trifft auch für die Grundschulen zu. Die Aktion „Zuckertüte“ gibt jedem Schulanfänger die Gelegenheit, beim Erstbesuch mit der Schulklasse in die Bibliothek eingeführt zu werden und einen Benutzerausweis kostenfrei zu erhalten. Die Lehrer und Erzieher aller Grundschulklassen haben auch die Gelegenheit Vorlesungen zu buchen, egal ob zu Projekttagen oder einfach nur, um den Kindern die Lust auf das Lesen und das Eintauchen in Geschichten näher zu bringen.

Autorenlesungen, kreative Veranstaltungen, Ferienaktionen, die Beteiligung an der bundesweiten Aktion „Lesestart“ und vieles mehr gehören neben der täglichen Öffnung der Kinderbibliothek zum Alltag. Seit Dezember letzten Jahres befindet sich die Kinderbibliothek nicht mehr im Dachgeschoss, sondern ebenerdig und barrierefrei in der ehemaligen Phonothek. Unsere Bibliothek ist schön und lebendig und ein Ort für die Bürger der Stadt, des Kreises und darüber hinaus an dem man sich treffen, unterhalten und bilden kann. Feiern Sie und vor allem die Kinder mit uns 20 Jahre „Kinderbibliothek im Prinzenhof“! In der Zeit vom 10.05. – 26.05. finden zahlreiche Extraveranstaltungen statt, Holzarbeiten mit der Stuttgarter Künstlerin Antje Rittermann, ein Workshop mit Antje Schönberger (Kinderbuchautorin und –illustratorin aus Arnstadt) zum Thema „Wo kommen die Bilder her?, Bücherflohmarkt.  Und vieles mehr. Kommt in Kinderbibliothek in der ca. 8 000 Medien auf euch warten und stöbert! Lasst euch ein auf Geschichten, erkundet die Welt der Sachliteratur oder holt euch Spiele für vergnügte Stunden. Wir erwarten euch und freuen uns auf euch!

 

(M)ein Buch für Arnstadt - 333 Bücher für unsere Bibliothek

E-Mail Drucken

buchaktion 333Entstanden ist die Aktion aus einem Vorschlag einer Bürgerin bei der letzten Arnstädter Bürgerversammlung. Unserer Kommune geht es wie vielen Anderen: die öffentlichen Mittel reichen gerade für das Notwendigste. Kultur- und Bildungsbedarf der Bürgerinnen und Bürger darf aber nicht völlig eine Frage des Einkommens werden. Auch wenn es gut gemeint ist: wir wollen nicht, dass eigene Bücherschränke zu Hause nach verzichtbaren Büchern durchsucht werden. Wir brauchen neue, aktuelle und aktraktive Bücher und Medien für die Stadt- und Kreisbibliothek. Ein paar Aktive haben "weitergesponnen" wie das umsetzbar wäre, mit Bürgermeister Alexander Dill, der Leiterin der Stadt- und Kreisbibliothek, den Betreiberinnen der beiden Buchhandlungen und der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau gesprochen und jetzt sind wir mitten drin.

Wir starten am 15.4. mit Plakaten und Flyern an 1000 Haushalte. Am 21.4. wollen wir von 10.00-13.00 Uhr auf dem Arnstädter Markt dafür werben. In diesem Rahmen findet von 11.00 - 11.30 Uhr eine Vorleseaktion statt. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Die Buchliste hat einen Wert von rund 5.000,00 €. Die Aktion endet am 15.5.2015. Wir sind gespannt, ob unser Vorhaben gelingt. Natürlich wäre es toll, wenn wir noch mehr erreichen. Vielleicht können Sie uns auch bei der Bewerbung der Aktion unterstützen?