Maria Barbara

In Arnstadt lernte Johann Sebastian Bach seine erste Ehefrau Maria Barbara, Tochter des Gehrender Kantors Johann Michael Bach, kennen, welche mit ihren Schwestern Friedelena Margaretha und Catharina Barbara nach dem Tod der Eltern seit 1704  in Arnstadt wohnte und zu deren Vormund der mit der Familie Bach verwandtschaftlich verbundene Martin Feldhaus bestellt wurde.

Auch wenn die Trauung von Johann Sebastian und Maria Barbara Bach erst nach dem beruflichen Wechsel des jungen Musikers nach Mühlhausen stattfand, wurden die Grundlagen für diese Ehe in Arnstadt gelegt.