Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

 

aufgrund der gegenwärtigen Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (COVID-19) sehen wir uns veranlasst, die Freizeit- und Kultureinrichtungen auf unbestimmte Zeit zu schließen. Dies gilt für die Stadt- und Kreisbibliothek, das Schlossmuseum, die Tourist-Information und den Arnstädter Tierpark. Mit dieser präventiven Maßnahme versuchen wir, die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen und somit einen wesentlichen Schutz der Bevölkerung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen zu leisten. Sobald sich die Situation bessert und die Einrichtungen wieder geöffnet werden können, werden wir dies zeitnah veröffentlichen.

 

Alle Einrichtungen sind sowohl telefonisch als auch per E-Mail wie folgt erreichbar:

 

Tourist-Information:
Montag - Freitag von 10.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 49
E-Mail: information@arnstadt.de

 

Stadt- und Kreisbibliothek:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/64 07 18
E-Mail: bibliothek@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Schlossmuseum:
Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 29 32
E-Mail: schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Tierpark Fasanerie:
Montag - Freitag von 09.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 68
E-Mail: tierpark@kulturbetrieb-arnstadt.de

Organisation

Organisation

The Department of Culture is a full subsidiary of the
Library

Library

Since the restoration of the venerable Prinzenhof in
Bach-Exhibition

Bach-Exhibition

With the exhibition "BACH IN ARNSTADT" in the Palace
Schlossmuseum

Schlossmuseum

The Palace Museum in Arnstadt is associated above all
Theatre

Theatre

Since 1842 when, on the orders of Günther Friedrich
Zoo

Zoo

On the south side of the town the "Fasanerie"
Organisation The Department of Culture is a full subsidiary of the Town of Arnstadt. As an independent institution of Arnstadt Town Council, it is structured as a self-governing municipal undertaking. Incorporated Mehr
Library Since the restoration of the venerable Prinzenhof in 1994, Arnstadt Town and District library has lodged and received its guests in the historic rooms of the three-tract building complex.The library i Mehr
Bach-Exhibition With the exhibition "BACH IN ARNSTADT" in the Palace Museum (Schlossmuseum) Arnstadt, the former Palace of Countess Elisabeth Albertine and her husband Count Günther I of Schwarzburg-Sondershausen, i Mehr
Schlossmuseum The Palace Museum in Arnstadt is associated above all with the name of a unique figurine collection: "Mon plaisir". Every year thousands of visitors find their way to the exhibition galleries of this Mehr
Theatre Since 1842 when, on the orders of Günther Friedrich Karl II, the royal hippodrome was converted into a theatre, the Palace garden theatre has experienced through the years many highs and lows and was Mehr
Zoo On the south side of the town the "Fasanerie" (Pheasantry) zoological park was opened in 1956, in which 55 animal species live in an area of ca. 2,5 hectares. Indigenous species such as fallow deer, m Mehr

General information and History

  • Print
  • Email

Since 1842 when, on the orders of Günther Friedrich Karl II, the royal hippodrome was converted into a theatre, the Palace garden theatre has experienced through the years many highs and lows and was even threatened with closure.

Sometimes with its own ensemble, but usually relying of theatre troupes from elsewhere, it has established itself as a constant big player in the cultural life of the Ilm region. In 1995, after comprehensive renovation and restoration, it was re-opened and since then it has provided a versatile, varied and appealing palette of events, which attract the interest of its visitors and give them an entertaining, stimulating and enjoyable time.

Further information can be found on the Theatre’s website: www.theater-arnstadt.de

 


Wichtiger Hinweis:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

 

aufgrund der gegenwärtigen Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (COVID-19) sehen wir uns veranlasst, die Freizeit- und Kultureinrichtungen auf unbestimmte Zeit zu schließen. Dies gilt für die Stadt- und Kreisbibliothek, das Schlossmuseum, die Tourist-Information und den Arnstädter Tierpark. Mit dieser präventiven Maßnahme versuchen wir, die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen und somit einen wesentlichen Schutz der Bevölkerung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen zu leisten. Sobald sich die Situation bessert und die Einrichtungen wieder geöffnet werden können, werden wir dies zeitnah veröffentlichen.

 

Alle Einrichtungen sind sowohl telefonisch als auch per E-Mail wie folgt erreichbar:

 

Tourist-Information:
Montag - Freitag von 10.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 49
E-Mail: information@arnstadt.de

 

Stadt- und Kreisbibliothek:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/64 07 18
E-Mail: bibliothek@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Schlossmuseum:
Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 29 32
E-Mail: schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Tierpark Fasanerie:
Montag - Freitag von 09.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 68
E-Mail: tierpark@kulturbetrieb-arnstadt.de