Provokation & Inspiration

Arbeiten von Achim und Frank Heidemann
 
Ein Name und zwei Künstler: Sichtbar unterschiedlich sind die Herangehensweisen von Frank und Achim Heidemann an das Schaffen von Kunstwerken. Der eine gestaltet Collagen und Assemblagen aus Weggeworfenem, Verlorenem und Vergessenem. Der andere nutzt eine umfassende Mischtechnik, um seine abstrakten Kompositionen ins Bild zu setzen. Für beide ist künstlerisches Gestalten Lebenselixier. Oberste Maxime ist es, Erlebtes, Durchdachtes und Kommentiertes gut gestaltet ins Bild zu setzen. Das Schlossmuseum Arnstadt zeigt anlässlich des 85. Geburtstages von Achim Heidemann eine inspirierende wie provozierende Schau von Werken des Jubilars und seines Sohnes.
 
Am 20. Juni findet um 14.00 Uhr ein Ausstellungsgespräch statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!