Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

 

aufgrund der gegenwärtigen Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (COVID-19) sehen wir uns veranlasst, die Freizeit- und Kultureinrichtungen auf unbestimmte Zeit zu schließen. Dies gilt für die Stadt- und Kreisbibliothek, das Schlossmuseum, die Tourist-Information und den Arnstädter Tierpark. Mit dieser präventiven Maßnahme versuchen wir, die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen und somit einen wesentlichen Schutz der Bevölkerung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen zu leisten. Sobald sich die Situation bessert und die Einrichtungen wieder geöffnet werden können, werden wir dies zeitnah veröffentlichen.

 

Alle Einrichtungen sind sowohl telefonisch als auch per E-Mail wie folgt erreichbar:

 

Tourist-Information:
Montag - Freitag von 10.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 49
E-Mail: information@arnstadt.de

 

Stadt- und Kreisbibliothek:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/64 07 18
E-Mail: bibliothek@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Schlossmuseum:
Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 29 32
E-Mail: schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Tierpark Fasanerie:
Montag - Freitag von 09.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 68
E-Mail: tierpark@kulturbetrieb-arnstadt.de

Unternehmen

Unternehmen

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein
Bibliothek

Bibliothek

Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen
Bachausstellung

Bachausstellung

Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian
Schlossmuseum

Schlossmuseum

Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor
Theater

Theater

Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von
Tierpark

Tierpark

Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete
Unternehmen Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der als selbstständig agierende Einrichtung der Stadt Arnstadt tätig ist. Im Kulturbetrieb sind die Stadt- und Kreisbibliothek, Mehr
Bibliothek Seit der aufwendigen Sanierung des altehrwürdigen Prinzenhofes im Jahr 1994 logiert und empfängt die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt ihre Gäste in den historischen Räumlichkeiten des dreiflüg Mehr
Bachausstellung Dauerausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian Bach in Arnstadt“ im Schlossmuseum Arnstadt {loadposition Bachausstellung} Fotos: Tino Sieland Wie die Arnstädter Erfahrungen das Wirken Jo Mehr
Schlossmuseum Mit dem Schlossmuseum zu Arnstadt verbindet sich vor allem der Name einer einzigartigen Puppensammlung: "Mon plaisir". Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg in die Ausstellungsräume dieses Mehr
Theater Im Jahre 1842 auf Order Günther Friedrich Karl II. von einer fürstlichen Reitbahn in ein Theater umgebaut, durchlebte das Theater im Schlossgarten im Laufe der Jahre zahlreiche Höhen und Tiefen und Mehr
Tierpark Im Süden der Stadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark "Fasanerie", in dem auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar ca. 48 verschiedene Tierarten leben. Einheimische Arten wie Damwild, Mufflons un Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Thüringer Schlössertage, Motto: „Aufgeteilt! Von kleinen und großen Fürstenstaaten“
Wann:
Freitag, 29.05.2020 - Montag, 01.06.2020 
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Thüringer Schlössertage, Motto: „Aufgeteilt! Von kleinen und großen Fürstenstaaten“ vom 29.05.2020 - 01.06.2020

Programm 29.05.2020
15.00 Uhr:
Zwischen Sammelleidenschaft und Repräsentation – die ostasiatischen Kostbarkeiten im Spiegelkabinett und das frühe Meißner Porzellan. Vortrag mit Führung.

17 Uhr Porzellankabinett:
Schweigt stille, plaudert nicht! Die Kaffee-Kantate (BWV 211) gehört zu den bekanntesten und meistaufgeführten weltlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs. Die um 1733 datierte Kaffee-Kantate thematisiert auf humorvolle Weise den Stellenwert des damaligen Modegetränks. Wie bei mancherlei anderen Moden wurde auch Kritik am Kaffeekonsum geübt. In Bachs Kaffeekantate wird dieser Kritik mit Humor begegnet. Konzert mit dem Thüringer Bach Collegium und Jörg Reddin, Organist der Bachkirche Arnstadt
Eintritt: 10,00 €

Programm 30.05.2020
15.00 Uhr
Reklame und Genuss – eine Führung für Kinder und Erwachsene. Christian Hühn führt gemeinsam mit Tanya Harding durch die Sonderausstellung „Reklame - Kunst verkauft“. Die kanadische Staatsbürgerin mit deutsch-irischen und schwedisch-englischen Wurzeln reicht Kulinarisches zur Ausstellung: Kaffee, Tee, Schokolade und kleine Köstlichkeiten.
Familienführung | Eintritt: Erwachsene 18,00 €, Kinder 9,00 €

 

17.00 Uhr 
Aus Küche und Keller Ilka Sieler plaudert aus dem 18. Jahrhundert. Ihr lebendiger, anschaulicher Vortrag rund um die Essenszubereitung und das Führen des Haushalts beinhaltet Staunenswertes und Kurioses, aber auch etliche zeitlose Tricks.
Vortrag | Eintritt: 5,00 €

Programm 31.05.2020
14.00 Uhr
Territorien der Schwarzburger  Grafen und Ihre Residenzen. Besuchen Sie die Schlossruine Neideck und das Neue Palais mit der Stadtführerin Gerlinde Simchen!
Treffpunkt: Schlossruine Neideck | Eintritt: Erwachsene 7,00 €, ermäßigt: 5,00 €

Buchbar über die TouristInformation Arnstadt
Telefon: 03628/602049
E-Mail: information@arnstadt.de

Öffnungszeiten des Schlossmuseum Arnstadt während der Pfingstfeiertage:
Freitag – Montag: 9.30 – 16.30 Uhr
regulär
Dienstag – Sonntag: 9.30 – 16.30 Uhr

Eintritt zu Pfingsten
Erw. 3,50 € | erm. 1,75 €
Eintritt regulär
Erw. 6,00 € | erm. 3,50 €
Familienkarte 12,00 €
(max. 2 Erw. + mind. 1 Kind)
Kinder bis 6 Jahre frei

 

Zu den Veranstaltungen gelten verschiedene Preise. Bitte beachten Sie die Informationen im Schlossmuseum.

 

 

 

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

 

aufgrund der gegenwärtigen Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (COVID-19) sehen wir uns veranlasst, die Freizeit- und Kultureinrichtungen auf unbestimmte Zeit zu schließen. Dies gilt für die Stadt- und Kreisbibliothek, das Schlossmuseum, die Tourist-Information und den Arnstädter Tierpark. Mit dieser präventiven Maßnahme versuchen wir, die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen und somit einen wesentlichen Schutz der Bevölkerung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen zu leisten. Sobald sich die Situation bessert und die Einrichtungen wieder geöffnet werden können, werden wir dies zeitnah veröffentlichen.

 

Alle Einrichtungen sind sowohl telefonisch als auch per E-Mail wie folgt erreichbar:

 

Tourist-Information:
Montag - Freitag von 10.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 49
E-Mail: information@arnstadt.de

 

Stadt- und Kreisbibliothek:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/64 07 18
E-Mail: bibliothek@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Schlossmuseum:
Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 29 32
E-Mail: schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de

 

Tierpark Fasanerie:
Montag - Freitag von 09.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 0 36 28/60 20 68
E-Mail: tierpark@kulturbetrieb-arnstadt.de