verwebt und zugeschneit-Bildweberei und Fotografie

Sonderausstellung "verwebt und zugeschneit-Bildweberei und Fotografie" von Ulrike Drasdo und Uwe Pohlitz vom 14.01.2012 bis 04.03.2012 täglich von 09.30 - 16.30 Uhr.

Die Idee zur Ausstellung verwebt und zugeschneit entwickelten Ulrike Drasdo und Uwe Pohlitz im Winter 2006/07, dem wärmsten Winter in Deutschland seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen. Im gemütlichen Atelier von Ulrike Drasdo, umgeben von unzähligen bunten Garnrollen, wurde allmählich die Vorstellung einer gemeinsamen Ausstellung geboren, in der man die warmen Farben der Bildwebereien von Ulrike Drasdo kontrastreich den kalten Winteraufnahmen des Amateurfotografen gegenüberstellt.

Bereits im darauf folgenden Winter, der wiederum ein sehr milder war, konnte die Ausstellung verwebt und zugeschneit erstmalig im Regionalmuseum Bad Frankenhausen der Öffentlichkeit präsentiert werden. Im Jahr darauf war sie in der Michaeliskirche in Erfurt zu sehen. Die nun dritte Präsentation der Exposition zeigt neue Arbeiten der Textilkünstlerin Ulrike Drasdo und des Amateurfotografen Uwe Pohlitz.